Nicole Pirker

Begonnen habe ich meine persönliche Reise am

26. April 1983 in Villach.

Glücklichen Umständen habe ich es zu verdanken, dass mich meine Reise im Jahr 2005 an eine für mich sehr bedeutende Haltestelle gebracht hat: Kinesiologie, Familienstellen, Homöopathie und Fastenwochen haben mir das Tor zu einer völlig neuen Sichtweise auf das gesamte Dasein geöffnet.

Fasziniert von einer völlig neuen Sensibilität für das Unsichtbare und von dem Bedürfnis, Ordnung in mein eigenes Familiensystem zu bringen, stand ich an der Weggabelung, die für mich richtige Richtung zu wählen. Damals habe ich beschlossen, auch für andere eine reichende Hand zu haben und sie auf ihrer Reise zu begleiten.

 

- zweijährige Ausbildung zur dipl. Systemtherapeutin

- BLIS-Trainerin

- ECA-Coach

- diverse Kurse in Kinesiologie und Homöopathie

 

Mitglied bei: Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS)